Food

Pute mit orientalischer Erdnusssauce & Reis

Yummy! Heute Stelle ich euch eines meiner absoluten Lieblingsgerichte vor. Es ist super lecker und einfach zu kochen. Durch die ausgewählten Zutaten der Erdnusssauce, hat dieses Gericht einen leicht scharfen asiatischen Touch und kommt dem leckeren Thai-Food meines liebsten Thai-Lokals sehr nahe! Das Masala habe ich von meinen Freunden aus Indien geschenkt bekommen – I Love it! Es ist wirklich vielfältig einsetzbar. Ihr bekommt es aber auch im Orient- oder Asia Shop. Lasst euch inspirieren und probiert es unbedingt mal aus. Ich verspreche euch, wenn ihr ein Fan von orientalischem Essen seit, werdet ihr es lieben!

You need

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1cm Ingwer, 1 rote Paprika, 200ml Kokosmilch, 200ml Milch, 2 EL Erdnussbutter, 1 TL Checken Masala, Salz, Pfeffer, 600g Putenbrustfilet, 2 Eier, 100g Mehl, 60g Cornflakes bzw. Paniermehl, 300g Butterkäse, 200g Butterschmalz

 

Erdnusssauce

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Nun die Paprika in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne oder im Wow erhitzen und die klein geschnittenen Zutaten zugeben und anbraten. Das Checken Masala und drei Spritzer Sojasauce hinzugeben und kurz mit anbraten, sodass die Zutaten den orientalischen Geschmack gut annehmen. Jetzt alles mit der Milch ablöschen, mit der Kokosmilch auffüllen und 5 Minuten kochen lassen. Den Herd zurückschalten, Gewürze zugeben und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Die Erdnussbutter zur Sauce geben und unterrühren.

Putenbrustfilet

Die Putenbrust entgegen der Faser in vier Steaks schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier miteinander verkleppern, den Käse fein reiben. Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln, ggf. kann auch Paniermehl verwendet werden. Die Flakes mit 200g Käse mischen. Die Putensteaks in Mehl wenden, anschließend in die Eier tauchen und mit der Käsemischung panieren. Die Panade gut andrücken! Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Steaks im Fett schwimmend ausbacken. Anschließend die Putenbrustfilets auf einer Platte anrichten, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad circa 5-10 Minuten gratinieren.



et voila!

Die knusprige Putenbrust mit der Erdnusssauce wird serviert mit leckerem Basmati Reis! Natürlich kann das Gericht noch um weitere Gemüsesorten ergänzt werden. Ich wünsche viel Freude und gutes gelingen beim Ausprobieren!

Comments (3)

  • mhhh…dieses Rezept klingt so lecker! Ich dachte immer so ein Gericht ist viel zu kompliziert – aber das klingt ja gar nicht so aufwendig … :-)! Das koche ich sicherlich bei nächster Gelegenheit nach!

    vielen Dank für dieses Rezept!
    Liebe Grüße aus Wien
    Verena

    Antworten
  • Wow das hört sich nach einer richtig interessanten Kombination an! 🙂
    Wird definitiv ausprobiert. Die Bilder sind schonmal der Wahnsinn 🙂

    Liebe Grüße,
    Fabian von https://fitandshred.fitness/blog

    Antworten
  • Ich liebe Thailändische und Orientalische Küche … einfach herrlich! Das erinnert mich an meine Zeit als Flugbegleiterin wo ich oft in diesen Ländern unterwegs war. Dieses Rezept klingt herrlich und schein gar nicht so schwierig zuzubereiten zu sein.

    ich werde das bestimmt bald nachkochen :-)! Vielen Dank für diese Rezeptidee!
    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

    Antworten

Write a comment