Beauty

Dauerhafte Wimpernverlängerung

Schöne Menschen haben es einfacher, sind erfolgreicher und zufriedener, heißt es. Aber ist das wirklich so? Der Druck nach Schönheit ist größer denn je und die Kosmetik-Branche boomt. Kleine Mogeleien wie Fake-Lashes, oder tattoowierte Augenbrauen werden immer beliebter. Auch ich bin längst dem Beauty-Wahn verfallen, aber das ist ja nichts neues! Meine Wimpern lasse ich mir bereits seit mehr als sechs Jahren verlängern. Ich habe viele Varianten ausprobiert und kenne die Dinge, die man beherzigen sollte. Damals war der Trend noch nicht so verbreitet und ich wurde oft auf meine irrsinnig langen Lashes angesprochen. Heut zu Tage kommt es mir eher so vor, als würde man „ohne Wimpern“ auffallen! Die Zahl der Kosmetikstudios wächst und wächst, doch Quantität ist nicht gleich Qualität! Deshalb verrate ich euch alles rund um Wimpernextensions, sowie meine persönlichen Tipps und Erfahrungen.

Wimpernverlängerung

Bei einer dauerhaften Wimpernverlängerung werden synthetische Wimpern einzeln – Wimper für Wimper, an die eigenen Wimpern angebracht. Bei der Behandlung liegt man flach auf einer Liege, der Kosmetiker sitzt am Kopfende und beugt sich über einem. Die unteren Wimpern werden bei der Behandlung mit Hilfe eines feuchtigkeitsspendenden Slim Pads überdeckt, um zu vermeiden, dass die unteren Wimpern mit den oberen verkleben.

Die künstlichen Wimpern werden nun einzeln, mit dem unteren Ende in den Kleber getaucht und dann mit Hilfe einer speziellen Pinzette an die eigenen Wimpern angebracht. Der Kleber trocknet i.d.R. innerhalb zwei bis vier Sekunden und die Neubehandlung dauert circa zwei Stunden. Das Auffüllen der Wimpern circa eine Stunde.

Wichtig ist, dass ein professioneller Kleber verwendet wird, ansonsten kann es zu starkem brennen in den Augen, oder verklebten Wimpern kommen. Mit dem „Gold-Kleber“ von Luxus-Lashes hatte ich bisher nie Probleme! Doch nicht jeder achtet auf hochwertige Produkte! Daher wählt bitte ein namenhaftes Kosmetik-Studio, das die nötigen Qualifikationen vorweisen kann.

Natural Beauty or Drama, Baby?

Wird von Wimpernextensions gesprochen, denkt man direkt an lange, monströse, tiefschwarze „Fliegenbeine“. Doch das muss nicht sein! Jeder kann sich die Lashes nach seinem individuellen Geschmack machen lassen. Durch eine Wimpernverlängerung erreicht man nicht nur mehr Länge, sondern auch mehr Dichte, Betonung der Augen und einen sexy Augenaufschlag. Je nach Augen- und Gesichtsform kann man bei den Lashes zwischen verschiedenen Varianten wählen. Es gibt verschiedene Längen, Stärken und Formen, damit das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann.

Längen: 6-17 mm
Stärken: 0,10 mm / 0,15 mm / 0,20 mm
Formen: B-Curl, C-Curl, D-Curl und L-Curl

 

 

Ich bevorzuge lange Wimpern! Normalerweise trage ich C-Curl, in einer Länge von 15-17 mm und Stärke 0,15mm. Gerne würde ich auch mal D und L-Curl ausprobieren, aber mein Kosmetik Studio bietet die, aufgrund der geringen Nachfrage nicht an. Die Nachfrage ist deshalb so gering, da die Wimpern mit diesen beiden Curls unnatürlich und sehr künstlich aussehen. Naja, aber auf sowas stehe ich nun mal und vielleicht bestellt sie mein Kosmetiker ja mal für mich.

Do’s & Don’ts

1. Für die Pflege deiner Wimpern musst du nicht viel tun. Nach der ersten Behandlung bekommst du von deinem Studio ein spezielles Wimpernbürstchen, womit du deine Wimpern jeden Tag mit feinen Drehbewegungen, in Form bürsten solltest!

2. In den ersten 24 Stunden nach der Verlängerung, solltest du Kontakt mit Wasser und heißen Dämpfen vermeiden! Daher Aufpassen beim Gesicht waschen, Duschen und keine Sauna Besuche! Denn sonst löst sich der Kleber und die Wimpern fallen ab! Erfahrungsgemäß verlängere ich diese Zeit meist auf 3-4 Tage, da das Trocknen des Klebers je nach Wetter und Temperatur unterschiedlich lange dauert. Nach der „Trockenzeit“ ist Wasser und Dampf aber kein Problem mehr.

3. Keine Wimperntusche! Deine oberen Wimpern sind jetzt lange genug und die unteren kannst du natürlich trotzdem tuschen. Bist du allerdings auch so Make-Up-Addicted wie ich und kannst auf keinen Fall auf zusätzliche Tusche verzichten? Dann kaufe dir spezielle Öl-freie Wimperntusche und den passenden Öl-freien Make-Up Entferner, denn Öl-haltige Produkte lösen den Kleber!

4. Vermeide Reibung! Ich weiß wie gut es tun kann, sich die Augen zu reiben, doch das gehört bei einer Wimpernverlängerung der Vergangenheit an. Durch die Reibung verformen sie, oder fallen aus!

Haltbarkeit

Beherzigst du alle Do’s & Dont’s sollte die Haltbarkeit dauerhaft sein und deine Lashes werden erst mit dem natürlichen Wechsel deiner eigenen Wimpern ausfallen. Bei warmem Wetter verliert man in der Regel auch mehr Wimpern, als bei kühleren Temperaturen. Ich persönlich habe das „Problem“, dass ich auf dem Bauch liegend schlafe. Daher reibt mein Gesicht in der Nacht viel am Kopfkissen und viele Wimpern leiden darunter. Ein Abgewöhnen ist da allerdings schwer! Daher gehe ich seit sechs Jahren regelmäßig alle zwei Wochen zum Wiederauffüllen. Tja, ich weiß, das hätte ein schönes Auto oder ein Luxusurlaub sein können, aber was tut man nicht alles für die Schönheit.

Preise

Die Preise für eine dauerhafte Wimpernverlängerung, variieren von Studio zu Studio. Dabei kosten Neuanlagen zwischen 100 und 180 Euro. Auch beim Auffüllen der Wimpern sind die Preisdifferenzen groß. Berechnet ein Studio nach Zeiträumen, steigen die kosten mit den Vergangenen Wochen. Beispielsweise zahlt man nach zwei wochen 40 Euro, nach 3 Wochen 50 Euro und nach 4 Wochen 60 Euro. Manche aber berechnen den Aufwand. Fehlen viele Wimpern, wird es teurer, fehlen nur wenige, dann zahlt man auch weniger. Generell kann man aber sagen, dass die Kosten für das Auffüllen der Wimpern bei circa 40-45 Euro liegen.

Hast, oder hattest du auch eine Wimpernverlängerung? Willst du es vielleicht mal ausprobieren und hast noch weitere Fragen? Dann melde dich gerne bei mir in den Kommentaren.

Comments (22)

  • Ich hab das Glück von Natur aus lange und viele Wimpern zu haben und eher das Problem keine Wimperntusche tragen zu können da meine Wimpern dann einfach zu schwer sind! 😀
    Meine beste Freundin hat mal Wimpernverlängerung versucht und es hat ihr auch total gefallen. Und sie versucht es trotz 3 Kinder immer regelmäßig dahin zu gehen. 🙂

    Ich finde das ist eine schöne Alternative wenn man so gut wie gar keine Wimpern mehr hat. 🙂 Ist allerdings schon etwas kostspielig aber Gelnägel sind auch nicht billig und dennoch gibt es sooo viele Frauen die sie haben. Da finde ich Wimperverlängerung wesentlich schöner als Gelnägel! 🙂

    Übrigens schöner Blogpost! 🙂

    Liebste Grüße

    Doris von Doricicias_Blog
    http://www.doricicas.com

    Antworten
  • Ich finde dauerhafte Wimpernverlängerung auch richtig toll, jedoch schreckt mich da der Preis immer wieder ein wenig ab!

    Liebe Grüße
    Andrina

    Antworten
  • Ich find das Thema ja richtig Interessant und würde das auch gerne machen, da mir persönlich das ganze Wimperngetusche nervt 😀 Da ich aber blonde und auch relativ kurze Wimpern habe, gehört es zu meiner täglichen Routine und so eine Verlängerung würde ganze Vereinfachen. Leider fehlt mir aber auch das Geld dafür. Dennoch steht dir das richtig gut!! 🙂

    LG Luisa von http://www.smallperfectmoments.com

    Antworten
  • Super Artikel, sehr informativ und auch traumhaftschöne Fotos 🙂 Auch wenn für mich eine Wimpernverlängerung nicht in Frage kommt, da ich sonst schon lange Wimpern habe und eine Brille trage, war es sehr spannend, einmal darüber zu lesen.

    Liebe Grüsse,
    Natascha von http://www.mikkis-blog.com

    Antworten
  • Sieht gut aus, ich hatte auch mal eine würds aber nie mehr machen. Bin damals zu einer Dame gegangen die sogar „Meisterschaften“ mit Wimpernkleben – ja sowas solls geben, gewonnen hat und sie hats auch gut gemacht nur waren meine Wimpern danach vollkommen kaputt, kurz, ausgefallen usw. Ich würds daher nicht nochmal machen.

    Liebe Grüße Danie von http://www.daaaniieee.at

    Antworten
  • Ich habe auch seit ca. einer Woche die erste Wimpernverlängerung in meinem Leben. Allerdings habe ich nicht die 1:1 Methode machen lassen, sondern wurde bei mir mit der 3D-Technik gearbeitet. Bin auch mega zufrieden und die Preise gehen derzeit in Köln runter, da die neuen Stundios immer mehr werden.

    Bin mal gespannt, wann ich zum auffüllen muss, bisher sitzt noch fast alles (4 Wimpern sind ausgefallen bisher) 🙂

    Liebe Grüße Jasmin von http://www.jasblog.jimdo.com

    Antworten
  • Ich finde es toll, könnte aber niemals zwei Stunden meine Augen geschlossen halten für die Behandlung.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
  • ich habe seit einem halben jahr eine wimpernverlängerung und ich muss sagen ich liebe sie 🙂
    ich schau das ich alle 3 wochen zum auffüllen gehe 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Antworten
  • Ich denke auch seit Jahren über eine Wimpernverlängerung nach, da ich so kurze Wimpern habe. Mich schrecken allerdings die Kosten ab. Auch nachdem ich Deinen sehr aufklärenden und ausführlichen Beitrag – leider. Ich fürchte der Aufwand passt leider nicht in mein Budget und auch der Zeitaufwand ist ja immens… Sehr schade 🙁 Werde ich wohl weiter nach der perfekten Wimperntusche suchen 😀
    Trotzdem vielen Dank und liebe Grüße
    Jil von http://jilsblog.com

    Antworten
  • Ich überlege schon so lange eine dauerhafte Wimpernverlängerung zu machen, aber habe mich bisher nie da ran getraut. Deswegen danke für deinen tollen Beitrag, ich denke ich werde es bald auch mal machen lassen.
    Ganz liebe Grüße <3
    Alina
    http://alinaslifestyle.de/

    Antworten
    • super Alina! Berichte mir dann über deine Meinung! Bin gespannt ♥

      Antworten
  • Liebe Ronja,

    oh, ich lebe auch schon seit 6 Jahren mit den Wimpernextensions! „Ohne“ kann ich mir gar nicht mehr vorstellen – die gehören schon fix zu mir … und die €50 für das Auffüllen sind mir diese Traumwimpern auf jeden Fall wert <3!

    einzige im Sommer stören sie mich ab und zu, weil man doch mit Sonnencreme, Baden und Meer aufpassen muss … da können sie schnell ausfallen. Aber im Grunde genommen habe ich keine Probleme damit.

    Toll siehst du übrigens mit deinen Wimpernextensions aus. Sie wirken sehr natürlich und ich würde nicht merken, dass sie nicht deine sind :-)!

    Liebe Grüße und tollen Wochenstart!
    Verena

    Antworten
  • Ich habe schon sehr lange überlegt mir eine Wimpernverlängerung zu machen. Es sieht einfach so schön aus. Man sieht immer dadurch gleich geschminkt aus.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag,

    Jessica von http://www.jefame.com <3

    Antworten
  • Sehr gut und ausführlich erklärt! Ich habe mich mittlerweile von meinen Lashes wieder getrennt weil ich selbst sehr lange und dichte Wimpern habe und mir die irgendwie nicht kaputt machen möchte (auch wenn es heißt, dass das nicht passiert). Aber schön finde ich sie immer noch und vorallem so praktisch wenn man echt mal unmotiviert für Mascara ist!

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    Antworten
  • Ich finde es ist echt eine Typsache. Nicht alles passt zu jedem und nicht jedem steht alles. Besonders auffällig ist, dass man echt viel falsch machen kann und es hinterher einfach nur fake aussieht!

    Antworten
  • Danke für die vielen Infos! Und wow, das Ergebnis kann sich echt sehen lassen – sieht wunderschön aus!!

    xxx, Mia

    Antworten
  • I have been browsing online more than 3 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It’s pretty worth enough for me. In my view, if all webmasters and bloggers made good content as you did, the web will be much more useful than ever before.

    http://www.dealhint.eu/

    Antworten
  • Great post. I was checking continuously this blog and I am impressed! Very helpful info specially the last part 🙂 I care for such info much. I was seeking this certain info for a long time. Thank you and good luck.

    http://studytip.eu/

    Antworten
  • Ich wusste gar nicht, dass es bei Wimpernverlängerung verschiedene Formen gibt. (Shame on me) Aber man lernt nie aus!
    Ich verwende ein Wimpernserum, dass die eigenen Wimpern länger wachsen lässt. Der Nachteil ist, dass man die Augen trotzdem schminken sollte. (Farbe, Schwung) Vorteilhaft find ich allerdings, dass es weniger kostet und man es vor allem schnell zuhause anwenden kann.
    Finde deine Wimpern aber wirklich schön und eventuell probier ich eine Wimpernverlängerung auch mal aus!
    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten
  • […] Mascara: Da ich langjährige „Wimpernextensions-Trägerin“ bin, tusche ich nur meine unteren Wimpern ein wenig. Im Sommer bevorzuge ich hierzu natürlich […]

    Antworten
  • […] Wimpernkranzes und einmaligem Tuschen der unteren Wimpern. Ich muss dazu sagen, dass ich eine Wimpernverlängerung trage, daher haben meine Wimpern schon ohne Mascara eine extreme Länge und viel Volumen. Der […]

    Antworten
  • […] ist dies ja ein Burnt Orange Smokey Fall Eyeshadow MakeUp für den Herbst. (Ich trage übrigens Wimpernextensions, aktuell 5D […]

    Antworten

Write a comment