Beauty Produktplatzierung

Pureology Hydrate: Vegane Pflege für coloriertes Haar

Pureology ist eine High-End Salon Marke aus den USA, speziell für coloriertes Haar. Die Produkte sind alle frei von Sulfaten, absolut vegan und enthalten einen Anti-Fade Complex, der die Haarfarbe daran hindert zu verblassen. Pureology erobert nun auch den deutschen Haarmarkt und ich war sehr gespannt auf die Produkte! Wie ihr bereits aus meinen vergangenen Posts wisst, habe ich sehr trockenes, strapaziertes Haar, weshalb ich auch die Pureology Hydrate Reihe testen durfte. Alles über die Produkte, sowie meine Meinung zu Pureology, gibt es hier.

Über Pureology

Pureology ist der Spezialist, wenn es um schonende Haarpflege für gefärbte und colorierte Haare geht. Die 100%ige, vegane Formulierung von Pureology ist mit natürlichen Pflanzenextrakten angereichert. Die Pflegepalette reicht von Pureology Hydrate, Pureology Pure Volume, Pureology Strength Cure, Pureology Supr Smooth bis hin zur Pureology 4 Platinum. Der Schutz der Haarfarbe, wird also jedem individuellen Haartypen gerecht, für ein optimales „Frisch-Vom-Salon“-Feeling. Im Sortiment von Pureology werden auch Styling Produkte angeboten, die den Glanz und die Schönheit der Haarfarbe herausarbeiten.

Hydrate Shampoo

Gleich am Abend, nach Ankunft der Produkte, habe ich mit dem Testen angefangen. Im ersten Schritt habe ich mir die Haare mit dem Shampoo gewaschen. Trotz der haselnussgroßen Menge, entstand wahnsinnig viel Schaum! Mein Haar hat das Shampoo direkt bis in die Tiefen aufgenommen, während ich sonst bei fast allen anderen Shampoos noch eine zweite Runde shampoonieren benötige. Es sollte mit sanft kreisenden Bewegungen ins Haar einmassiert und anschließend gründlich ausgespült werden.

Das Shampoo ist lila,- wie die Flasche und hat einen leicht herben Duft -sehr individuell! Laut Hersteller handelt es sich um eine Mischung aus Ylang Ylang, Bergamot, Anis und Patchouli. Die Konsistenz ist durch Inhaltsstoffe, wie Kokosnuss, Mais und Zucker herrlich dick und cremig. Für eine optimale Feuchtigkeitspflege, sorgen Extrakte aus Rose, Sandelholz und grünem Tee. Preislich liegt das Shampoo bei 19,95 Euro.

Hydrate Conditioner

Im zweiten Schritt habe ich den Conditioner ins Haar eingearbeitet. Beim Öffnen der Flasche bin ich allerdings erst einmal erschrocken! Denn während das Shampoo leicht herb riecht, duftet der Conditioner wie ein scharfes Pfefferminzbonbon. Durch das enthaltene natürliche Pfefferminzöl, soll auch die Kopfhaut stimuliert werden. Als weitere pflegende Inhaltsstoffe sind Jojobaester, Sheabutter sowie Salbei- und Rosmarinexktrakte mit enthalten.

Schon beim Einarbeiten, fing das schöne Kribbeln auf der Kopfhaut an, was für mich ein völlig neues Erlebnis war! Den Conditioner sollte man etwa eine Minute einwirken lassen und im Anschluss gründlich ausspülen. Durch die Schärfe des Pfefferminz, fühlte sich meine Kopfhaut den ganzen Tag traumhaft entspannt und frisch an.  Die Pflegewirkung ist allerdings nicht nur für die Kopfhaut top, auch die Haare werden wunderbar weich und seidig. Der Conditioner schützt die Farbe und erhält die Leuchtkraft. Der Pfefferminzduft ist Geschmackssache, das Erlebnis und die Wirkung jedoch unschlagbar! Das Erlebnis gibt es für einen Preis von 21,95 Euro.

Hydrate Whip Haarmaske

Die Haarmaske hat eine sehr reichhaltige Konsistenz und einen schönen süßlichen Duft, der einen an Friseursalon erinnert. Die Kur sollte ein bis zwei mal pro Woche als Intensivpflege benutzt werden. Die Einwirkzeit beträgt zwei bis fünf Minuten. Avocado-, Shea, Jojoba und Mangobutter sorgen für eine intensive Feuchtigkeitspflege und Regenerierung des Haares. Wie der Conditioner, enthält auch die Kur Extrakte aus Pfefferminz, Salbei und Rosmarin.

Ich verwende die Maske nach dem Conditioner und lasse sie gerne auch mal 10 oder 15 Minuten einwirken, bevor ich es wieder ausspüle. Selbst nach so viel Pflege, sind meine Haare überhaupt nicht beschwert, sondern fallen locker und noch wichtiger, sehen gesund aus! Schon im nassen Zustand konnte ich fühlen, dass mein Haar sich weicher und griffiger anfühlte. Daher kann ich sagen, dass die Hydrate Whip Maske, eine der besten Haarkuren ist, die ich je benutzt habe! Der Preis liegt bei 26,95 Euro.

Colour Fanatic Spray

Als Finish habe ich das Multi-Tasker Spray für coloriertes Haar genutzt. Das Spray kann sowohl im Nassen, als auch im trockenen Haar aufgesprüht werden. Es kann als Leave-In-Spülung, Entwirrungsspray, Hitzeschutz, Feuchtigkeitsspray und zur Reduktion von Haar-Porosität verwendet werden. Es dient zudem auch als Anti-Frizz Spray, Haarerfrischungsspray und Glanzspray. Die Kombination aus Fenchel-Extrakt, Kamelien, Kokosnuss und Olivenöl liefert dem Haar wesentliche Vorteile. Meine Haare waren nach der Andwendung viel leichter kämmbar und fühlten sich auch nass viel geschmeidiger an, als sonst! Der Preis für das Spray liegt bei 24,95 Euro.

 

 

 

 

 

Mein Fazit

Als ich zum ersten Mal von der veganen Pflegereihe hörte, hatte ich keine allzu großen Erwartungen. Da ich sehr trockenes, coloriertes und auch dickes Haar habe, dachte ich, es wären wieder einmal ganz gewöhnliche Produkte, die einfach nur vegan sind und keine besondere Wirkung zeigen würden. Bereits seit Jahren nutze ich das Shampoo und den Conditioner von Panetene ProV, denen bisher noch niemand das Wasser reichen konnte!

Das mich die Pureology Reihe aber so dermaßen überzeugt, damit hätte ich nie gerechnet! Das Shampoo schäumt schon beim ersten Waschen so wahnsinnig gut, der Conditioner bietet einem in Sachen Haarpflege, ein völlig neues Frische-Erlebnis, die Maske riecht super, pflegt hervorragend und das Spray ist das optimale Finish! Ich bin wirklich verliebt, meine Kopfhaut ist glücklich und meine Haare sehen besser aus, denn je! Dazu kommt, das alles vollkommen frei von Sulfaten und vegan ist. Auch die Verpackungen sind zu 100% recyclebar. Ich bin froh, dass die Produkte nun auch den deutschen Markt erreicht haben und werde sie mir auf jeden Fall nachkaufen. Die Produkte könnt ihr im HAGEL Online Shop kaufen. Kennt ihr Pureology bereits? Oder habt schon Produkte davon ausprobiert? Erzählt es mir in den Kommentaren!

Pin it!

Pureology

Diese Kooperation entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Pureology.

Comments (15)

  • Wow das klingt ja mal toll 🙂 Ich benutze grad Kerastase … Hab auch das Problem mit trockenen Haaren und versuche dies mit Öle zu bessern.

    Vielleicht sollte ich das Produkt auch mal testen!

    Vielen lieben Dank Ronja 💕

    Liebe Grüße aus Oberösterreich

    Danie (von http://www.daaaniieee.at)

    Antworten
  • Ich muss gestehen, dass ich die Marke bisher nicht kannte. Die Produkte klingen aber toll. Da mein Haar nicht coloriert ist, müsste ich wohl auf eine andere Reihe ausweichen 😉

    Sonnige Grüsse,
    Mia

    Antworten
  • Hallo,

    ich kannte diese Serie bislang noch nicht. Allerdings liest sich dein Bericht wirklich super und ich finde die verwendeten Inhaltsstoffe klasse!
    Den Preis finde ich auch ok, da es sich um hochwertige Produkte handelt.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Antworten
  • Ich kannte die Marke vorher noch nicht. Aber sie klingt sehr interessant. Ich bin jemand der irgendwie immer noch nicht das richtige für seine Haare gefunden hat. Da mich auch vieles enttäuscht hat mit ihren Inhaltsstoffen. Und sobald Silikon oder ähnliches drin ist. Wird mein Haar fettig und sträubt sich. Werde ich mir mal näher anschauen.
    Liebe Grüße Nadine

    Antworten
  • Hey 🙂

    Ich kannte die Marke bisher noch nicht, aber hört sich wirklich toll an. Ich überlege zur Zeit auch meine Haare färben zu lassen und vielleicht, wenn es dann so weit ist, werde ich mir die Produkte auch mal anschauen.

    Liebe Grüße

    Pascale
    (myheartbeatlife.wordpress.com)

    Antworten
  • Die Zusammenstellung klingt ja exotisch! Den Preis finde ich nicht ganz ohne 😮 aber wenn es so gut funktioniert, zahlt es sich wahrscheinlich aus! Meine Haare sind zum Glück unempfindlich und ich komme mit billigeren Produkten über die Runden 🙂

    Antworten
  • Liebe Ronja,

    diese Pflegelinie kenne ich ja noch gar nicht! Klingt sehr interessant – nachdem ich colorierte Haare habe, ist diese Pflegelinie wirklich zu überlegen.

    Danke für diese Produktvorstellung und deine Bewertung!
    Liebe Grüße
    Verena

    Antworten
  • Hey, ich kannte die Marke auch noch nicht. Aber sie klingen echt gut! Nur leider sind sie auch ganz schön teuer. Bei solchen Produkten greife ich immer zu, wenn sie im Set angeboten werden. Der Link funktioniert übrigens nicht so ganz. Bin gespannt, ob mein Friseur diese Produkte auch einführt.
    Liebe Grüße
    Jil

    Antworten
    • Hallo Jil, danke für deinen Hinweis! Jetzt sollte es klappen. LG Ronja

      Antworten
  • Danke für den Tipp! Ich habe letzte Woche meinen Conditioner aufgebraucht und echt gerade einen neuen gesucht! Perfekt also, dass dieser vegan ist!
    Rieke von http://www.riekesblog.com =)

    Antworten
  • Pureology Produkte kaufe ich mir immer im Target Markt, wenn ich in den USA bin und ich bin sehr zufrieden damit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
  • Ich merke immer wieder welcher Segen es ist, ein Mann mit rabenschwarzen Haaren zu sein. Färben sorgt da nur für extrem bunte Ausgänge, also lässt man es und spart an der Extrapflege 😁
    Grüße
    Nemi

    Antworten
  • Sieht aus als hättest du wirklich tolle Produkte gefunden. Meine Freundin sucht schon seit Jahren nach einem gutem Shampoo. Ich werde ihr diese Matke mal zeigen 🙂

    Liebe Grüße Fabian

    Antworten
  • Das klingt nach einer tollen Produktserie! 🙂

    Liebste Grüße Julia
    http://diejuliy.com/

    Antworten
  • Ich liebe diese Reihe! Bisher bin ich noch nicht zu meinem Bericht gekommen, aber meine Haare danken es mir extrem, dass ich nun auch diese Produkte verwende.
    Liebe Grüße
    Andrina

    Antworten

Write a comment