Travel

Griechenland: Astir Odysseus Kos Resort & Spa

Wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt, war ich zusammen mit meinem Freund in Griechenland im bezaubernden Astir Odysseus Kos Resort & Spa. Das 5 Sterne Hotel ist circa 30 Minuten mit dem Auto vom Flughafen in Kos entfernt und so landet man sofort nach der Ankunft in einer Ruhe-Oase und fühlt sich wie zu Besuch in einem griechischem Palast. Das Hotel hat wirklich viele schöne Facetten. Der Eingangsbereich mit der großen Odysseus Statue und den eleganten Ledercouches wirkt schon sehr erhaben. Wege mit Dächern aus lila-farbenden Blumen, führen über das gesamte Gelände. Das Hotel hat wirklich riesige Pool-Landschaften – die größte davon direkt am Meer.

Astir Odysseus Kos

„take me back.“

Astir Odysseus Kos

Ich mag sehr, dass man überall die griechischen Einflüsse entdeckt. Das Hotel wirkt dadurch auf mich sehr gemütlich und romantisch. In jeder Ecke des Hauses gibt es Gemälde, Statuen und unzählige Pflanzen zu entdecken. Überall findet sich also ein schönes Foto-Motiv. Das Marmor-Bad ist neben dem Zimmer auch sehr schön ausgestattet. Unser Zimmer hatte eine kleine Terrasse mit direktem Zugang zum Pool und Meer. Der Pool ist riesig, größer als jedes Freibad, in dem ich bisher war. Die wahre Schönheit des Astir Odysseus, wirkt auf den Fotos nur halb so schön wie in echt!

Der Strand

Am Pool vorbei, führt ein kleiner Holzpfad direkt an den Privatstrand des Hotels. Die Stimmung dort ist unglaublich ruhig und entspannt. Man ist für sich und alles was man hört, ist das herrliche Rauschen des Meeres. Lust auf eine Massage mit traumhaften Ausblick? – Kein Problem, im Spa des Hotels kann man sich eine Massage in dem schönen kleinen Hüttchen, mit weißen Vorhängen, direkt am Strand buchen.

Animation

Langeweile kam im Urlaub auch nie auf! Täglich gab es amüsant gestaltete Wasser Gymnastik und Spiele für klein und groß. Abends gab es tolle Tanzshows, Quiz und Live-Musik in tollem Ambiente.

Das Essen

Im Hotel gibt es drei verschiedene Restaurants, die Köstlichkeiten aus griechischer, asiatischer, mexikanischer, italienischer und regionaler Küche anbieten. Mittags haben wir es uns am liebsten im Restaurant Argo, das direkt am Meer liegt, gemütlich gemacht. Bei der fantastischen Kulisse, schmeckt das gute Essen gleich noch einmal viel besser!

  

Frühstück und Abendessen gab es im Restaurant Achilles. Auch hier gibt es einen tollen Außenbereich mit Blick „aufs Blaue“. Das Essen war wirklich zu gut! Die Auswahl wahr groß und es war für jeden etwas dabei. Die Restaurants sind auch gut für Kinder ausgestattet. Ein Kinderhochstuhl zu bekommen, ist kein Problem.

Spa Bereich

Auch das Spa des Hotels, ist wirklich eine Augenweide. Wir haben uns hier eine Paar-Massage gegönnt. Das Personal war sehr professionell und freundlich.

Kos Stadt

Nach Kos Stadt kommt man am günstigsten mit dem Bus. Er fährt direkt an der Straße des Hotels vorbei. Eine Fahrt kostet 2€ pro Person und dauert circa 10 Minuten. Der Bus kommt direkt am Hafen an. Von hier aus kann man wunderschöne Bootstouren buchen. Wir waren zwei mal in dem schönen kleinen Städtchen. Es war herrlich. Die Menschen dort sind äußerst freundlich und es gibt ganz tolle kleine Shops in denen man hinreisende Souvenirs, aber auch typisch-griechische Dinge einkaufen kann. Das Geld wird man hier garantiert los !

Fazit zum Astir Odysseus Kos

Es war der beste Urlaub meines Lebens! Es war einfach alles perfekt und ich habe nichts zu beanstanden. Die Hotel Anlage ist wirklich das reinste Paradies! Alleine der Pool, ist ein absolutes Highlight! Die Nähe zum Meer ist klasse, innerhalb einer Minute steht man am Strand. Das Essen ist ausgezeichnet und das Personal sehr freundlich. Wir vermissen schon jetzt alle(s) und werden auf jeden Fall wiederkommen!

Wie gefällt euch das Astir Odysseus Kos? Wart ihr auch schon mal auf Kos? Wenn ja, in welchem Hotel?

Für mehr Urlaubs-Inspirationen solltet ihr unbedingt bei den anderen Damen der Bloggerparade vorbeischauen.

21.08.2017 – Lea on Tour
22.08.2017 – Ronja Rosegold
23.08.2017 – Reloves
24.08.2017 – Avaganza
2
5.08.2017 – Lipstickbunnies

Comments (12)

  • Wow das klingt nach einem wirklich gelungenen Urlaub. Sehr schöne Fotos. Besonders die vom Pool. Sehr schöner Beitrag.
    Liebe Grüße Nadine

    Antworten
  • Klingt nach einem schönen Urlaub! Kos steht auch auf meiner liste und werde das mal anschauen müssen 😀

    Liebe Grüsse
    Ben von morethandigital.info

    Antworten
  • Wunderschöne Bilder die Anlage sieht echt zauberhaft aus! Kann ich direkt mal meiner Mum zeigen, die ist noch unschlüssig wo genau sie in Griechenland hin will. Aber deine Fotos sind wirklich grandios geworden!
    Liebste Grüße,
    Heidi von http://www.wilderminds.de

    Antworten
  • Wow, das ist aber mal grandios!! Take me dahin bitte 🙂 Super coole Anlage und der Pool! Hammer!!!

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    Antworten
  • Alleine von deinen Bildern bin ich schon total entspannt xD
    Aber auch die Stadt sieht so toll aus. Ich glaube das wäre auch so ein Platz für mich 🙂

    xoxo Vanessa

    Antworten
  • […] Ronja Rosegold (über ein unbeschreiblich schönes Hotel auf […]

    Antworten
  • Liebe Ronja,
    Deine Bilder sind so wunderschön und das Hotel erst. Das ist ein Hotel genau nach meinem Geschmack. Da würde ich sofort Urlaub machen. Traumhaft schön finde ich den tollen Aussenbereich mit den wunderschönen lila Blumen (Bougainvillea). Der Spa Bereicht spricht mich auch sofort an.
    Es freut mich, dass Ihr eine so tolle Zeit dort verbracht habt.
    Beste Grüße
    Regina

    Antworten
  • Liebe Ronja,

    das klingt ja nach einem tollen Urlaub <3! Die Fotos sind ja traumhaft schön geworden … und ich bin verliebt in den Pool … Wahnsinn!

    Ganz liebe Grüße
    Verena

    Antworten
  • Da will ich hin! Danke Dir für die bezaubernden Bilder und den Beitrag, der Lust auf Urlaub macht. Ganz beeindruckend! Beste Grüße Martina – http://www.lady50plus.de

    Antworten
  • Hey meine Liebe,
    was für ein schöner Urlaub und kos ist so wunderbar. War vor Jahren mal dort und immer wenn ich an die Woche denke, der ich auf Kos war, bekomme ich Fernweh. Es ist so toll da.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    Antworten
  • Hallo Ronja,

    ich selbst war noch nie in Griechenland. Eine Freundin hat mir aber vor Jahren schonmal Bilder von Kos gezeigt und meine Mutter war auch schonmal da. Die Bilder sind auf jeden Fall richtig schön und machen gleich Lust wieder die Koffer zu packen 😉

    Liebe Grüße 🙂

    Antworten
  • Wow, wie schön das alles aussieht! Ich war bisher einmal in Griechenland und will unbedingt wieder da hin 😀

    Antworten

Write a comment