Affiliate Links Beauty

Pinsel reinigen: StylPro Brush Cleaner & Drier

StylPro Brush Cleaner: Das leidige Thema “Pinsel reinigen” kennen wir doch alle! Nun wurde ein revolutionäres Tool auf den Markt gebracht, das uns den Pinsel-Reinigungs-, sowie den Trocknungsprozess vereinfachen soll.

Streng genommen, sollten wir unsere Kosmetikpinsel schon nach einmaliger Nutzung reinigen, um das Gemisch aus MakeUp und Hautbestandteilen auszuwaschen. Doch im Alltag ist dieser Zeitaufwand oftmals kaum unterzubringen. Ich habe das neue Tool ausgiebig getestet. Ob es seine Versprechen wirklich hält, welche Vor-bzw. Nachteile das Gerät aufweist und alle Details verrate ich euch hier.

StylPro Brush Cleaner

StylPro Brush Cleaner – Was ist das?

StylPro sagt: “Der StylePro Brush Cleaner & Drier ist ein Tool, das von Tom Pellereau entwickelt wurde, um Make-up-Pinsel im Handumdrehen zu reinigen und zu trocknen – ganz ohne verschmutzte Waschbecken oder stundenlanges Warten, bis die Pinselhaare getrocknet sind. Dank der Zentrifugen-Technologie macht der Brush Cleaner & Drier Ihre Lieblingspinsel ultraschnell bereit für den nächsten Einsatz!”

Zubehör

Im Set enthalten ist das Batterie-betriebene Stylpro Gerät, die Reinigungsschüssel mit Silikon-Siegel und Spritzschutz, 2 Proben des Reinigungsmittels, sowie 8 Silikonhülsen in verschiedenen Größen + der dazugehörige Ständer.

StylPro Brush Cleaner

Anwendung

1. Reinigungsschüssel füllen: Für Puder- und nicht ölbasierte MakeUp-Reste am Pinsel, kann einfach eine antibakterielle Seife und Wasser verwendet werden. Um ölbasiertes MakeUp aus den Pinseln zu entfernen, eine kleine Menge des Stylpro Brush Cleaner Reinigungsmittels, oder ein anderes Pinselreinigungsmittel mit ins Wasser geben. Der Pinselreiniger kann, aber muss nicht mit Wasser verdünnt werden!

2. Silikonhülse wählen: Nun eine der acht unterschiedlich großen Silikonhülsen auswählen, in welcher der Kosmetikpinsel fest fixiert werden kann und mithilfe der Halterungs-Spindel in das Gerät einsetzen.

3. Reinigen: Den Pinsel für 10 Sekunden in die Reinigungsschüssel eintauchen, damit er sich mit Flüssigkeit vollsaugt. Nun den Pinsel für weitere 10 Sekunden in der Flüssigkeit drehen lassen und im Anschluss 10 Sekunden über der Flüssigkeit drehen lassen, um den Pinsel zu trocknen.

StylPro Brush Cleaner

Vorteile

  • Die Pinsel werden wirklich sagenhaft sauber und unglaublich weich –  fast wie neu!
  • Pinsel können bequem z.B. am Tisch sitzend, gereinigt werden und man muss nicht ständig am Waschbecken stehen.
  • Man spart an Wasser! Selbst wenn man die Flüssigkeit in der Schüssel zwischendurch mal erneuert.
  • Keine Schrumpel-Hände und keine schmutzigen Waschbecken mehr!
  • Pinsel sind sofort trocken und einsatzbereit – kein Stundenlanges warten mehr!
  • Zeitersparnis, selbst wenn man viele Pinsel waschen muss.

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten (59,99€) + Zusatzkosten für Reinigungsmittel (11,99€ / 150 ml).
  • Leider passen nicht alle Pinsel in die Halterungen, z.B. sehr dünne, oder spitz zulaufende Pinsel, halten nicht!
  • Das Wasser wird schnell dreckig und muss zwischendurch erneuert werden.
  • Bei sehr dicken/dichten Pinseln, bleibt manchmal Restschmutz in der Mitte der Borsten

StylPro Brush Cleaner

Mein Fazit zum StylPro Brush Cleaner

Schaltet man den StylPro Brush Cleaner ein, dreht sich der Pinsel so stark, dass alle Borsten waagerecht stehen. Zunächst hatte ich Angst, dass mein Pinsel ruiniert sein würde, doch im Gegenteil! Nach einigen Sekunden nahm ich den Pinsel aus der mittlerweile hellbraunen Flüssigkeit und er war sauber und weich wie nie – und völlig trocken!

Also beschloss ich alle meine Pinsel damit zu waschen. Die Handhabung des StylPro Brush Cleaner ist erstaunlich einfach. Die Pinsel sind rasch in die einzelnen Silikonhülsen gesteckt und der Reinigungs-und Trocknungsprozess geht unglaublich schnell vonstatten.

StylPro Brush Cleaner

Während des Waschens der Pinsel wurde das gesamte überschüssige MakeUp ausgewaschen, was bedeutete, dass je nach Verschmutzung, das Wasser nach jedem zweiten oder drittem Pinsel erneuert werden musste. Wenn man bedenkt, dass ich ungefähr 40 Kosmetikpinsel habe, ist dies natürlich unglaublich mühsam. Unterm Strich ist der Zeitaufwand dennoch viel geringer, als wenn ich jeden einzelnen Pinsel von Hand waschen und darauf warten müsste, bis er trocken ist!

StylPro Brush Cleaner

Bei sehr dichten und dicken Pinseln musste ich feststellen, dass diese trotz Reinigung nicht ganz sauber werden und meist in der Mitte der Borsten MakeUp Rückstände bleiben, die man dann von Hand auswaschen muss. Doch trotz dieser “Probleme” sind meine Pinsel weicher als je zuvor (und auch sauber). Auch mit den Silikon-Hülsen bin ich zufrieden, schließlich konnte ich für ca. 95% meiner Pinsel eine passende Hülse finden und musste nur zwei-drei einzelne von Hand waschen.

Alldenen, die wie ich – faul sind und “keine Zeit” haben, um ihre Pinsel zu waschen, kann ich den StylPro Brush Cleaner wärmstens empfehlen! Zu kaufen gibt es den StylPro Brush Cleaner, sowie das dazugehörige Reinigungsmittel hier:

Habt ihr schon von dem StylPro Brush Cleaner & Drier gehört, oder ihn vielleicht sogar schon gekauft? Wenn nicht, wie reinigt ihr denn eure Kosmetikpinsel? Ich freue mich auf eure Kommentare! xoxo eure

Comments (26)

  • Das klingt nach einem richtig guten Tool. Bisher reinige ich meine Pinsel nur mit einer klassischen Handseife und Wasser.
    Wird auch sauber. 🙂 Aber das Produkt schaue ich mir mal näher an!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    Antworten
    • Vielen dank Verena, freut mich 🙂

      Antworten
  • Klingt interessant, auch wenn ich jetzt sogar nicht brauche, da ich kein make up verwende. Kleines Teil was das Leben erleichtert!

    Lg aus Norwegen
    Ina
    http://www.mitkindimrucksack.de

    Antworten
    • Jaa, dann ist es für dich wohl weniger notwendig 🙂

      Antworten
  • Das “Ding” kannte ich nicht, hört sich aber sehr interessant an 🙂
    LG Petra
    http://www.kirschbluetenblog.at

    Antworten
    • freut mich, es dir näher gebracht zu haben.

      Antworten
  • Liebe Ronja,

    Pinsel reinigen ist irgendwie immer mühsam , deshalb mache ich das nicht allzu oft ;-). Der Stylpro Brush Cleaner klingt daher sehr interessant, wenngleich die Anschaffungskosten und die Reinigungsmittel schon recht teuer sind. Ich glaube den setze ich mir auf meine Wunschliste :-)!

    Liebste Grüße
    Verena

    Antworten
  • AH! von dem teil habe ich schon gehört und auch schon ein paar gesehen. das soll ur praktisch sein und die pinsel im nu reinigen. eine richtig gute investition 🙂
    glg karolina
    https://kardiaserena.at

    Antworten
  • Der Stylpro Brush Cleaner klingt sehr interessant. Es fragt sich hier auch ob der Langzeittest auch bestand hält. Bzw. Nutzt sich da der Pinsel schneller ab ?

    Antworten
  • Die Dinger habe ich schon öfters gesehen und finde sie wirklich wahnsinnig cool! Ich bin auch immer viel zu faul, meine Pinsel zu waschen – über meine Pinselreinigungsroutine habe ich sogar schon mal einen Blogpost geschrieben 🙂
    Aber damit macht das Pinsel waschen ja sogar richtig Spaß 😉

    Liebe Grüße, Larissa

    Antworten
  • Hab vor kurzem einen Beitrag gesehen, da haben sie die Pinsel im Geschirrspüler gereinigt. Der Erfolg war aber eher mäßig. Da sieht das Ergebnis mit dem StylPro Brush Cleaner & Drier schon wesentlich besser aus. Was denkst du, wie viele “Waschgänge” sich mit den 150ml ausgehen?

    Alles Liebe
    Christina

    http://www.wanderjahre.at

    Antworten
    • Hallo liebe Christina,
      das kommt immer auf die Verschmutzung des Pinsels an. Wascht man zuerst die “saubersten”, und zuletzt die dreckigsten, können locker 5 Pinsel gereinigt werden. Das enthaltene Reinigungsmittel löst das MakeUp auf, auch wenn das Wasser so dreckig aussieht. Letztes mal habe ich sogar an die 20 Pinsel im selben Wasser gewaschen und die wurden alle sauber.
      Liebe Grüße
      Ronja

      Antworten
  • Liebe Ronja,

    erstmal ein riesiges Kompliment für deine Bilder – die sind wirklich schön geworden! Ich finde es gut, dass du auch die negativen Seiten auflistest und genau die werden mich wohl davon abhalten so etwas anzuschaffen. Wenn nicht alle Pinsel reinpassen ist mir der Preis definitv zu teuer, dann wasche ich meine Pinsel lieber weiterhin mit Handarbeit.

    Love, Sylvie von http://www.miss-interpreted.com

    Antworten
    • Hallo liebe Sylvie,
      wow tausend Dank! Das freut mich sehr, dass dir meine Bilder gefallen! In meinen Posts ist mir wichtig, immer die ehrliche Meinung weiter zu geben, so dass jeder selbst abwägen kann, ob das Produkt was für einen ist oder nicht.
      Liebe Grüße
      Ronja

      Antworten
  • Das klingt wirklich sehr interessant und deine tollen Fotos erklären es super. Bisher war ich immer zu faul zum Pinsel reinigen und habe mir immer neue gekauft, für mich wäre das also eine gute Lösung.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
    • Haha Sigird, neue gekauft! Aber bei Lidschattenpinseln von ebelin handhabe ich das auch oft so 🙂
      Ja vielleicht ist es ja die Lösung für dich! Grüße Ronja

      Antworten
  • Ja, ich bin ein Mann und hab mir den Beitrag durchgelesen. Ich finde du hast das sehr gut geschrieben und die Mädls sind dir für diesen Beitrag sicher dankbar!

    Toller Blog!

    Liebe Grüße,
    Christian
    beatsanddogs.com

    Antworten
    • Vielen dank für deine netten Worte Christian! 🙂

      Antworten
  • 🙂 Super!! Das hab ich gesucht. Ich wasche die immer mit Seife und merke dass das gar nicht gut ist.
    Hab deshalb nach was besserem gesucht, werde ich mir merken. 🙂
    Liebe Grüße,
    Lina 🙂 von http://www.colouroflina.com

    Antworten
    • das freut mich Lina! Vielen Dank 🙂

      Antworten
  • Den Brush Cleaner brauche ich 😀 Ich bin immer so bequem und schiebe das Wochenlang vor mich hin.
    Lg Geri

    Antworten
    • das kennen wir doch alle! 😀 LG!

      Antworten
  • Ich gestehe, ich wasche meine Pinsel definitiv zu selten! Aber ich persönlich finde es ist ein enormer Zeitaufwand! Perfekt, wenn solch ein kleines Helferlein dann tatsächlich auch was taugt! Werde ich mir mal ansehen 🙂

    Antworten
  • Danke für den Beitrag. Ich bin auch zu faul meine Pinsel zu reinigen. Allerdings ist es mittlerweile so, dass ich nur noch welche für Rouge und die Augen benutze. Der Preis ist sicherlich gerechtfertigt, wenn man viele Pinsel hat und das Produkt für die großen, dicken Pinsel noch verbessert wird und keine Restbestände bleiben. Ich habe einige Freundinnen, denen ich davon mal erzählen werde. xx Jules

    Antworten
    • das muss dann jeder selbs abwägen 🙂 vielen Dank und xoxo Ronja

      Antworten

Write a comment