faceez Abschmink-Pads
Anzeige/Werbung Beauty Gesichtspflege Kosmetik Zubehör

Top oder Flop? faceez Abschmink-Pads

faceez Abschmink-Pads: Ja, ihr habt richtig gehört! Neben den innovativen wiederverwertbaren Mikrofaser-Tüchern zum Abschminken, gibt es jetzt auch Mikrofaser-Pads. Die Make-Up-Entferner-Pads sind aus ThinTec-Mikrofaser, kommen im Doppelpack und sind seit Januar 2018 erhältlich. Doch wird das Gesicht auch richtig sauber und trocknen die Pads schnell genug? Ich habe die faceez Pads getestet und verrate euch hier, wie sie sich geschlagen haben.

faceez Abschmink-Pads

Die Premium Mikrofaser Pads von faceez kommen im 2er Set. Größer als erwartet, haben die Pads einen Durchmesser von je 12cm. Dabei ist ein Pad schwarz,- das andere pink umrandet. Die speziell wattierten ThinTec Fasern sollen 100 mal dünner sein, als ein menschliches Haar. Kein Wunder also, dass sich die Pads so weich anfühlen. Den Geruch der Pads würde ich als neutral bezeichnen. Es riecht also nach nichts, somit auch keineswegs nach Kunststoff oder ähnlichem. Faceez verspricht eine sanfte, Umwelt- und hautschonende Gesichtsreinigung, innerhalb 30 Sekunden und nur durch Hinzunahme von Wasser!

T H E  M O D E R N  W A Y  T O  T R E A T  Y O U R  F A C E

faceez Abschmink-Pads

Die faceez Abschmink-Pads im Test

Wie effektiv ist ein faceez Abschmink-Pad also wirklich? Die Anleitung sagt, dass man nur ein bisschen warmes Wasser braucht. Man soll den Schwamm nass machen, etwas auswringen und dann loslegen. Gesagt, getan!

faceez Abschmink-Pads

Ich hatte ein komplettes Make-Up mit Foundation, Concealer, Blush, Bronzer, Puder, Mascara, Augenbrauenstift und Lippenstift im Gesicht. Bereits nach kurzem rubbeln, war mein Gesichts-Make-Up restlos verschwunden. Auch die Lippen gaben schnell auf, nur bei den Augen musste ich etwas länger rubbeln – was aber bei meiner bisherigen Reinigungs-Routine mit Abschminkcreme und Wattepads auch der Fall war.

Wegen der stattlichen Größe des Pads, ist es nicht ganz einfach, die Augenwinkel und den unteren Wimpernrand sauber zu bekommen, aber mit etwas Fingerspitzengefühl klappt es schon.

faceez Abschmink-Pads

Reinigung der Pads

Die Mikrofaser Pads nehmen das Make-Up komplett auf und sehen dann auch dem entsprechend aus. Um sie zu reinigen, genügt warmes Wasser und Seife. Ich habe die Seife einfach auf das Pad gegeben und es mit den Fingern ausgewaschen. Bis auf 2 leichte Lippenstift-Flecken, die übrig geblieben sind, ist es auch restlos sauber geworden.

Wer mag, kann das Pad auch in die Waschmaschine werfen. Es soll für bis zu 200 maschinelle Waschgänge geeignet sein. Dabei  sollte man aber die Waschanleitung beachten und insbesondere keinen Weichspüler verwenden. Nach ca. 12 Stunden ist das Pad vollständig getrocknet (quasi über Nacht) und kann wieder verwendet werden.

faceez Abschmink-Pads

Mein Fazit zu den faceez Abschmink-Pads

Vor dem Testen der faceez Abschmink-Pads war ich zunächst etwas skeptisch. Ein Pad, das Make-Up tatsächlich nur mit Hilfe von Wasser entfernt? Doch ich muss sagen, sie sind wirklich super! Die Pads sind kuschelig weich und hautschonend, woran besonders Menschen mit sensibler und empfindlicher Haut Freude haben werden.

Auch generell, gestaltet sich das Abschminken wesentlich einfacher und durch das Vermeiden von Wegwerf-Produkten, wie Abschminktücher, tut man auch der Umwelt etwas gutes. Die Pads kommen im Zweierpack und kosten 10 Euro. Durch ihre Langlebigkeit sind die Kosten auch schnell wieder drin! Tolles Produkt und besonders auf Reisen sehr empfehlenswert!

Wie sieht eure Reinigungs-Routine aus? Kennt ihr bereits die faceez Abschmink-Pads? Wenn ja, wie gefallen sie euch? Ich freue mich auf euer Feedback! xoxo eure